wieviel

Mobilität

Mobilität im Denken ist wohl die wichtigste Herausforderung in Sachen "zukunftsfähig" - aber längst nicht die einzige. Viele Transporte sind einfach unsinnig und erzwingen einen immer radikaleren Umbau des Planeten Erde im Hinblick auf "Bedürfnisse" des Automobil- und wachsenden Flugverkehrs. Dabei geht es auch anders. Stichwort ÖPNV, Car-Sharing:

Teilen statt besitzen - eines der innovativen Denkkonzepte, der Inspirationen, die einem nachhaltigeren Lebenstils den Weg bereiten. Das lässt sich auch auf Arbeit übertragen, oder auf Flüchtlinge: Teilen statt besitzen ...

Einige Anregungen, wie Mobilität "in der Kirche" gelingen kann:

» Kirche nachhaltig klimafreundlich unterwegs

Nach oben